Hausordnung


Die folgenden Informationen sowie die Hausordnung bilden einen integrierenden Bestandteil Ihres  Mietvertrages und sollen helfen, das gemeinsame Zusammenleben im Wohnhaus SHL so angenehm als möglich zu gestalten.
 
Für das Wohnhaus SHL an der Haldenstrasse 41 und die dazugehörende Umgebung ist Herr Patrick Suppiger als Hauswart zuständig. Herr Suppiger wohnt ebenfalls im Wohnhaus SHL.
 
Bitte beachten Sie seine Erreichbarkeit:
 
Montag bis Freitag, 08:00 bis 17:00 Uhr über +41 41 417 33 96 oder
patrick.suppiger@shl.ch
 
In Notfällen wie Feuer, Unfall, kriminellen Handlungen oder Ausfall technischer Installationen, wählen Sie jederzeit dieselbe Rufnummer.


 
Ihre Postanschrift
Eingehende Post wird von Herr Patrick Suppiger im Wohnhaus verteilt.
Adressieren Sie dazu Ihre Post  wie folgt:
 
Briefpost                                                         
Name, Vorname                                              
Wohnhaus SHL, Zimmer-Nr. …
Haldenstrasse 41
Postfach 3027
6002 Luzern

 

Paketpost
Name, Vorname
Wohnhaus SHL, Zimmer-Nr. …
Adligenswilerstrasse 22
6006 Luzern 

 

Nachdem das Mietverhältnis beendet ist, erfolgt keine Nachsendung "falsch adressierter" Post. Für die korrekte Adressänderung sind ausschliesslich Sie verantwortlich. Für aus diesem Grund nicht erhaltene Postsendungen übernehmen wir weder Verantwortung noch Haftung.

 
Wäsche
Wöchentlich, immer montags, erhalten Sie neue Frotteéwäsche und alle 14 Tage am Montag neue Bettwäsche. Die saubere Wäsche erhalten Sie nur im Austausch gegen die schmutzige Wäsche.
Den Korb mit der schmutzigen Wäsche stellen Sie bitte am entsprechenden Montag bis um spätestens 13.00 Uhr im dafür vorgesehenen Wäschekorb vor Ihre Zimmertüre.
Die saubere Wäsche werden wir Ihnen im Wäschekorb vor Ihrer Zimmertüre deponieren.
 
Im Erdgeschoss stehen Ihnen Waschmaschinen und Trockner zur Verfügung. Diese sind nach Gebrauch sauber zu reinigen. Die Wäsche hängen Sie bitte zum Trocknen in der Waschküche auf!
Das Trocknen nasser Wäsche im Zimmer ist nicht gestattet!
Grundsätzlich gelten für die Benützung der Waschmaschinen die Zeiten der Nachtruhe-Regelung.
Die zum Waschen benötigten Wertkarten können Sie bei Herr Suppiger beziehen.
 
Bezugszeiten Wertkarten: Am Check in Tag und nach Bedarf (Herr Suppiger anrufen).


Exit-Türen
Die Notfalltüren auf sämtlichen Stockwerken sind keine Ein- und Ausgänge für den täglichen Gebrauch. Diese Sicherheitselemente sind für den Notfall vorgesehen.

Bei Zuwiderhandlung wird das Mietverhältnis der fehlbaren Person - unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen gemäss OR Art. 257f - aufgelöst

 

Rauchen
Im Wohnhaus Haldenstrasse 41 gilt ein Rauchverbot.
Ausnahmen: auf der Terrasse und im Zimmer.
Die Terrasse im 4. Obergeschoss steht allen Mietern zur Verfügung. Für Zigarettenstummel und Asche benützen Sie bitte die bereitgestellten Aschenbecher vor dem Hauseingang und auf der Terrasse. Es ist nicht gestattet, die Zigarettenstummel und Asche über die Terrasse oder aus Ihrem Zimmerfenster zu entsorgen. Das Aufräumen der Tische ist Aufgabe der Benützer und nicht des Hausdienstes!

 

Zimmerordnung
Jeder Mieter ist für die Ordnung und allgemeine Hygiene und Sauberkeit im Zimmer selber zuständig und verantwortlich. Bei unverhältnismässiger Unordnung erlauben wir uns als Vermieterin, Sie zu Recht zu weisen.

 

Gästebesuch
Wir bitten Sie, aus sicherheitsrelevanten Gründen, Ihren Besuch - welcher sich im Mietobjekt aufhält oder übernachtet - der Vermieterin zu melden.
Besucher, welche sich regelmässig im Mietobjekt aufhalten, sind in schriftlicher Form der Vermieterin mit zu teilen. OR, Art. 262
Für nicht gemeldete Personen übernimmt die Verwaltung des Wohnhaus SHL keine Haftung und lehnt jegliche Haftansprüche ab.

 

Elektrische Geräte
Aus feuerpolizeilichen Gründen ist in den Zimmern des Wohnhauses die Verwendung von elektrischen Geräten wie: Tauchsieder, Mikrowellengeräte und Heizstrahler strengstens verboten.
Offene Flammen wie: Kerzen, Gas-, Benzin-, Sprit- oder Metabrenner sowie das Lagern von feuergefährlichen Flüssigkeiten ist ebenfalls untersagt.

 

Parkplätze
Die Parkplätze vor dem Wohnhaus sind für das Hotel Palace und die Direktion der SHL reserviert. Die übrigen Einstellplätze in der Einstellhalle des Wohnhauses sind kostenpflichtig. Unberechtigte Parker werden mit einer Parkbusse von CHF 80.00 belegt und im Wiederholungsfall bei der Staatsanwaltschaft verzeigt.

 

Velo-Raum
Für die Bewohner des Wohnhauses steht kein Velo Raum zur Verfügung. Motorräder, Roller und Velos können beim öffentlichen Parkplatz beim Casino-Palace Abstellplatz parkiert werden.

 

Nachtruhe
Wir bitten die Bewohner, ab 20.00 Uhr die Lautstärke von Musik, Fernseher usw. auf Zimmerlautstärke zu regulieren. Ab 22.00 bis 07:00 Uhr ist die Nachtruhe einzuhalten.

 

Verbrauchsmaterial
Grundsätzlich sind Sie als Mieter für Verbrauchsmaterial wie Glühbirnen, Toilettenpapier, Reinigungsmittel und -geräte selber verantwortlich.

 

Zuwiderhandlung
Verstösse gegen die Hausordnung können zur Auflösung des Mietverhältnisses gem. OR, Art. 257f führen.
  
Änderungen vorbehalten, Luzern 2018
      
Roland Keel
Leiter Verwaltung Wohnhaus SHL